NEUE ERZÄHLUNGEN ALTER KULTUREN ENTDECKEN

E ingebettet in die üppige zentrale Bergkette von Alishan, Taiwan, liegt die alte und lebendige Kultur der Cou-Ureinwohner. Mit einer Geschichte, die sich über 3.000 Jahre erstreckt, haben die Cou eine reiche und einzigartige Identität geschaffen, die alle, die ihr begegnen, fesselt und inspiriert. Sie sind eine der 16 anerkannten indigenen Gruppen in Taiwan mit einer Bevölkerung von rund 6.000, die ein gemeinsames austronesisches Kulturerbe mit den Ureinwohnern der Philippinen, Indonesiens, Malaysiens, Madagaskars, Neuseelands und anderer pazifischer Inseln teilen.

Das Volk der Cou hat, wie viele andere austronesischsprachige Völker, eine reiche mündliche Überlieferung, die Mythen, Legenden und Lieder umfasst. Sie haben auch einzigartige Praktiken und Bräuche in Bezug auf Landwirtschaft, Fischerei und Jagd, die ihre tiefe Verbundenheit mit dem Land und ihre traditionellen Lebensweise widerspiegeln.

Von ihrem melodischen polyphonen Gesang und den eindringlich schönen Tönen der Nasenflöte bis hin zu ihrer lebhaften traditionellen Kleidung, die mit komplizierten Mustern und farbenfrohen Farbtönen geschmückt ist, ist die Cou-Kultur ein visuelles und akustisches Fest für die Sinne. Aber es sind nicht nur ihre künstlerischen Talente, die das Volk der Cou zu etwas ganz Besonderem machen. Ihr spiritueller Glaube und ihre Verbindung zur Natur durchdringen ihre Handlungen, während sie daran arbeiten, eine harmonische Beziehung mit der Welt um sie herum aufrechtzuerhalten. Die Cou glauben, dass jedes Element der Natur einen Geist hat und dass sie durch die Achtung und Pflege dieser Geister ein Gleichgewicht erreichen und in Harmonie mit der Welt leben können.

Wir sind fasziniert von der Lebensweise der Cou und ihrer unerschütterlichen Entschlossenheit, ihre kulturelle Identität zu bewahren. Durch ihre Augen gewinnen wir eine neue Wertschätzung dafür, wie wichtig es ist, die natürliche Welt zu respektieren und zu schützen, und die Weisheit, die man gewinnen kann, wenn man in Harmonie mit dem Land lebt.